Online-Sitzungen

Der Gedanke an eine Online-Sitzung mag anfangs ungewohnt sein, doch alle Klienten, welche sich dann doch auf eine Probe-Online-Sitzung eingelassen haben, gaben anschliessend ein gutes oder sehr gutes Feedback. Es lohnt sich also. Probieren Sie es einfach mit mir mal aus. Ich unterstütze Sie dabei sehr gerne.

Selbstverständlich sind auch Telefonsitzungen möglich, wenn Ihnen das lieber ist.

 

Die datengeschützte Videosprechstunde ist ganz einfach für Sie.

Kurz vor der Online-Sitzung erhalten Sie einen Link sowie ein Passwort in einem verschlüsselten Mail und können sich dann einfach zur vereinbarten Sitzungszeit bei mir einloggen.

 

Wirksamkeit von Online-Sitzungen:

Mit der Online-Sitzung haben wir für unser Gespräch den gleichen zwischenmenschlichen Austausch mit Mimik, Gestik, Stimme etc. wie im Sprechzimmer, daher funktioniert dies sehr gut. Auch können so Therapieprozesse fortgesetzt werden und müssen nicht für mehrere Wochen unterbrochen werden.

 

Viele Studien belegen mittlerweile klar, dass die Wirksamkeit von Online-Sitzungen und Sprechzimmer-Sitzungen vergleichbar ist.

Dies deckt sich mit meinen persönlichen bisher gemachten Erfahrungen (Psychotherapie, Coachings, Berufs- und Laufbahnberatung etc.).

Denn es geht halt primär doch um ein Gespräch bzw. einen Dialog zwischen uns, bei welchem auch fast alle psychotherapeutischen Vorgehensweisen online möglich sind.

 

Verschiedene Arten der Kommunikation möglich:

Psychotherapie, Coachings, Berufs- und Laufbahnberatung können online sehr gut durchgeführt werden, insbesondere auch über die Videosprechstunde (Video an- oder abgeschaltet und nur Audio möglich, was dann einem Telefonat entspricht). Doch auch mit telefonischen Sitzungen klappt dies gut.

 

Kontraindikation für Online-Sitzungen:

Bei akuten, vor allem bei akuten suizidalen Krisen, bei Dissoziation und akut-psychotischen Zuständen sind Online-Therapien kontraindiziert.

 

Diagnosen:

Ich stelle keine Diagnosen über die Videosprechstunde, da per Video dies nicht seriös zu machen ist (Stichwort Ferndiagnose). Doch auch ohne offiziell gestellte Diagnosen ist eine Einordnung des Themas sowie psychologische Unterstützung über Online-Sitzungen sehr gut möglich.

 

Datenschutz:

Vom Datenschutz her wurde von meiner Seite eine der besten Möglichkeiten gesucht, weil der Datenschutz für mich das oberste Gebot online ist. Dennoch kann natürlich nie zu 100% ausgeschlossen, dass bei böswilliger Absicht allenfalls gewisse Daten zugänglich sein könnten, doch ist die verwendete Software für Einzelgespräche zertifiziert durch die diesbezüglich strengen, deutschen Gesundheitsbehörden und auch auf deren offiziellen kassenärztlichen Liste. Es ist jedoch nicht ohne meine schriftliche Einwilligung erlaubt, die Online-Sitzungen aufzuzeichnen (analog zu Sitzungen im Sprechzimmer).

 

Kosten und Zusatzversicherung:

Die Kosten entsprechen den Sitzungen im Sprechzimmer (gleicher Aufwand, siehe Kosten): Für die Infrastruktur der Datenverschlüsselung der Online-Sitzungen ist kein Aufpreis notwendig.

 

Ich empfehle bei der Zusatzversicherung abzuklären (die Leistungen von Psychologen sind noch nicht in der Grundversicherung), ob die Zusatzversicherung auch die online-Sitzungen übernimmt, bevor die online-Sitzungen bei mir stattfinden. In der aktuellen Situation der Pandemie sind die Zusatzversicherungen sehr kulant, wobei ich Ihnen aber natürlich nichts garantieren darf.

 

Ich freue mich sehr, Sie nun auch online mit Sitzungen begleiten zu können!

Kontaktieren Sie mich einfach per Mail unter "Kontakt Anfahrt Fotos".