Informationen zur Praxis zur aktuellen ausserordentlichen Lage wegen Coronavirus (Covid-19)

Persönliche Sitzungen sind in meiner Praxis mit 2 Meter Abstand möglich, wobei die BAG-Regeln* natürlich eingehalten werden (z.B. also 2 Meter Abstand, Hygienevorschriften, keine Grippensymptome wie Husten, Fieber, Muskelschmerzen bei mir als Therapeut oder Ihnen und Ihren Angehörigen etc.).

 

Betreffend Neuro- und Biofeedback-Sitzungen ist ein eigenes Schutzkonzept in Kraft (siehe ganz unten).

 

Nun folgen wichtige Informationen zu online-Sitzungen (für Risikopatienten empfohlen) oder zu persönlichen Gesprächen in der Praxis:

 

Für persönliche Gespräche in der Praxis:

Bei persönlichen Sitzung in der Praxis müssen wir uns zwingend an die BAG-Regeln halten. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis:

 

Benutzen Sie gemäss Richtlinien für den Weg in die Praxis nach Möglichkeit den Langsamverkehr, das heisst kommen Sie zu Fuss oder mit dem Velo - soweit machbar.

Mir persönlich ist jedoch klar, dass Sie auf dem Land weiter weg von Solothurn oft motorisiert sein müssen (Auto, Elektromobil, Motorrad). Sollten Sie dabei das Parkhaus benutzen, bitte ich Sie, sich nach dem Parkhausbesuch die Hände zu desinfizieren (Druckknopf Billetautomat, Türen etc.).

 

Da ich Ihnen gemäss Richtlinien persönlich die Praxistüre öffnen muss, bitte ich Sie, pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt zu erscheinen. Denn das Wartezimmer muss bis auf weiteres gemäss Weisungen geschlossen bleiben.

 

Nach dem persönlichen Empfang durch mich ist gemäss Richtlinen vorgesehen, dass Sie sich gründlich die Hände waschen. Leider muss ich weiterhin auf das vertraute Händeschütteln mit Ihnen verzichten. Auch im Sprechzimmer müssen wir einfach immer 2 Meter Abstand halten sowie die Hygienevorschriften des BAG einhalten. Unter solchen Bedingungen gelten die Sitzungen als sicher.

 

Die Praxis wird gemäss BAG-Weisung regelmässig desinfiziert an den Stellen, welchen häufigen Berührungen ausgesetzt sind (Türklinken, Toiletten, Sprechzimmer-Utensilien etc.).

 

 

Für online-Sitzungen (Online-Sitzungen / Telefonat):

Für Risikopatienten empfohlen. Der Gedanke an online-Sitzungen mag etwas ungewohnt sein, doch wer sich darauf eingelassen hat, macht in aller Regel gute bis sehr gute Erfahrungen und profitiert von Online-Sitzungen. Das ist das Feedback von den Klienten und auch ich muss sagen, dass mir das Arbeiten mit Online-Sitzungen viel mehr Freude bereitet als ursprünglich gedacht.

 

Denn mit der Online-Sitzung haben wir für unser Gespräch den gleichen zwischenmenschlichen Austausch mit Mimik, Gestik, Stimme etc. wie im Sprechzimmer, daher funktioniert dies sehr gut. So können die Therapieprozesse erfolgreich fortgesetzt werden trotz Social Distancing und müssen nicht für mehrere Wochen unterbrochen werden.

 

Die psychologische Forschung belegt mit vielen Studien mittlerweile sehr deutlich, dass mit online-Sitzungen die gleiche Wirksamkeit erreicht werden kann wie face-to-face im Sprechzimmer.

Es geht ganz einfach (mit Link mittels einem datengeschützten E-Mail) und ich kann Ihnen zeigen, wie es funktioniert.

Auf Wunsch sind auch Telefonsitzungen möglich.

 

Gemäss dem Psychologenverband FSP muss jede/r KlientIn mit Versicherungsdeckung bei der Zusatzversicherung abklären, ob die Versicherung auch die online-Sitzungen übernimmt, bevor die online-Sitzungen stattfinden. Die Versicherungen sind oft kulant in der aktuellen Situation, wobei ich aber natürlich nichts im Voraus garantieren darf. Die Kosten sind für online-Sitzungen die gleichen wie in der Praxis vor Ort (gleicher Aufwand, kein Aufpreis für Datenschutz- und Infrastrukturkosten).

 

 

Achtung:

Falls Sie unter grippalen Symptomen (Husten, Fieber, Muskel- und Gliederschmerzen) leiden sollten, dann müssen Sie unbedingt zuhause bleiben und abwarten bis Sie über mehr als 2 Tage keinerlei Symptome mehr haben (Symptome sollten also mehr als 48h vollständig in jeder Hinsicht abgeklungen sein).

 

Ebenso dürfen Sie nicht zu einem persönlichen Gespräch in die Praxis kommen, wenn Ihre Angehörigen die oben genannten, grippalen Symptome aufweisen. Ebenso, wenn Sie mit einer positiv getesten Person Kontakt hatten.

 

Bitte befolgen Sie immer die BAG-Regeln.

 

In allen den unter "Achtung" genannten Fällen können wir telefonisch eine Sitzung machen, was auch sehr gut geht (z.B.eine Selbsthypnose am Telefon) oder ich schalte auch gerne eine online-Sitzung für Sie auf, was einfach zu bewerkstelligen ist (Link in einem datengeschützten Mail).

 

 

Spezielles Schutzkonzept für Neuro- und Biofeedback:

 

Grundsätzlich wird nur Neurofeedback durchgeführt. Das Biofeedback beinhaltet immer einen Multisensor, welcher wegen Covid-19 nicht eingesetzt wird. Neurofeedback wird erst wieder ab 26. Mai 2020 durchgeführt.

 

      1. HÄNDEHYGIENE

 

Alle Personen in der Praxis reinigen sich regelmässig die Hände.

 

Aufstellen von Händehygienestationen: Die KlientInnen müssen sich nach Betreten der Praxis die Hände waschen und/oder desinfizieren.

 

Anfassen von Oberflächen und Objekten soll vermieden werden:  Wartezimmer wurde geschlossen, Zeitschriften etc. entfernt.

 

 

2. DISTANZ HALTEN

 

Neurofeedback-Therapeut und andere Personen halten 2 m Distanz zueinander.

 

Massnahmen Kundentermine werden so vereinbart, dass die KlientInnen bei der Türe empfangen werden (kein Wartezimmer). 2 m Distanz wird während eines Klienten-Termins gewahrt.

 

Bei Arbeit mit unvermeidbarer Distanz unter 2m:  Wenn Elektroden etc. angebracht werden, dann tragen die KlientInnen wie der Neurofeedbacktherapeut eine Schutzmaske, der Therapeut zusätzlich Schutzhandschuhe (und nach Möglichkeit einen Faceprotector).

 

Während der der Neurofeedback-Sitzung wird ein Abstand von 2 Meter eingehalten: Bei Sitzungsabschnitten, wo dies nicht möglich ist, wird eine Schutzmaske von KlientInnen und Neurofeedback-Therapeut getragen (Therapeut nach Möglichkeit zusätzlich den Faceprotector). Bei Ankleben der Elektroden trägt der Therapeut zudem Schutzhandschuhe (diese werden nach Gebrauch weg geworfen).

    

      3. REINIGUNG

 

Bedarfsgerechte, regelmässige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen nach Gebrauch, insbesondere den häufig berührten Flächen / Objekten.

 

Mehrfachelektroden werden für jeden Kunden separat aufbewahrt und nur für diesen verwendet.

 

Multisensoren für Biofeedbacks werden wegen des Coronavirus derzeit nicht eingesetzt, da diese nicht desinfiziert werden können.

 

Täglich vor und nach jedem Kunden lüften. Flächendesinfektion von Oberflächen, mit denen die Kunden in Berührung kommen am Arbeitsplatz des Neuro- und Biofeedbackgeräts.

 

Ebenso werden regelmässig Türfallen, Stühle, Tisch, WC-Anlage gereinigt und / oder desinfiziert. Abfallbehälter ist mit Deckel.

 

 

4. BESONDERS GEFÄHRDETE PERSONEN

 

Besonders gefährdete Personen (nach Covid-19-Verordnung 2) werden nicht mit Neuro- und Biofeedback behandelt.

 

 

5. COVID-19-ERKRANKTE AM ARBEITSPLATZ

 

Erkrankte arbeiten nicht und halten sich nicht in der Praxis auf

 

 

 

6. BESONDERE ARBEITSSITUATIONEN

 

Berücksichtigung spezifischer Aspekte der Arbeit und Arbeitssituationen, um den Schutz zu gewährleisten.

 

Massnahmen Einwegmaterial wird richtig angezogen, verwendet und entsorgt. Alle wiederverwendbaren Gegenstände werden korrekt gereinigt und/oder desinfiziert

 

 

7. INFORMATION

 

Die speziellen Schutzmassnahmen bei Bio- und Neurofeedback-Sitzungen werden kommuniziert. Publikation der Schutzmassnahmen für Bio- und Neurofeedback-Sitzungen auf www.dregloff.ch

Biofeedback-Sitzungen werden wegen des Multisensensor nicht durchgeführt. Neurofeedback-Sitzungen finden erst wieder ab 26. Mai 2020 statt.

 

 

8. MANAGEMENT

 

Umsetzung der Vorgaben, um die Schutzmassnahmen effizient umzusetzen und anzupassen. Angemessener Schutz von besonders gefährdeten Personen.

 

Desinfektionsmittel, Seife und Einweghandtücher regelmässig nachfüllen.

 

Für einen angemessenen Maskenbestand sorgen.

 

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe im Kampf gegen das Corona-Virus - also einen herzlichen Dank im Namen aller anderen Klienten, welche die Praxis aufsuchen!

 

Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden.